InfoServ Logo
IBM Business Partner

InfoServ Pump Informationen

  • ProduktbroschüreProduktbroschüre
  • Release NotesRelease Notes
  • Demo VersionDemo Version
  • ProduktanfrageProduktanfrage
  • Videos und WorkshopsVideos und Workshops

InfoServ Pump News

28.01.2018Neue Release InfoServ Pump 1602
Unterstützung der BOM (Byte Order Mark) für ASCII und XML Dateien
07.02.2017Neue Release InfoServ Pump 1601
Neue Funktionen im SAP Connector, Aufruf von Pump Konfigurationen über eine URL und einiges mehr
02.05.2014Neue Release InfoServ Pump 1600
MultiCore Funktionalität für die zeitgleiche Ausführung von Konfigurationen
Logo InfoServ Pump

SAP als Datenquelle oder Datenziel nutzbar

SAP Connector auf Basis des SAP Java Connectors (JCo)

Mit dem Pump SAP-Connector können mittels RFCs und BABIs, Daten aus SAP-Systemen gelesen und zurückgeschrieben werden.

Darüber hinaus sind natürlich alle bereits vorhandenen Connectoren mit dem SAP Connector kompatibel, so dass nicht nur eine effiziente Kommunikation zwischen dem SAP System und der IBM Notes-Plattform möglich wird, sondern auch der Datenaustausch mit zum Beispiel Excel, ODBC und Word reibungslos funktioniert. Reports mit entsprechenden Grafiken können somit künftig mit einfachen Mausklicks direkt aus dem SAP-System heraus erstellt werden.

  • Die Konfiguration der SAP Schnittstelle wird vollständig in IBM Notes Dokumenten vorgenommen
  • Durch Verwendung von @Formeln und LotusScript können die SAP Daten individuell aufbereitet werden
  • Die Connector Technologie der InfoServ Pump ermöglicht die Integration weiterer Datenquellen
Eingehende und Ausgehende Transfers werden auf Basis des SAP JCo realisiert. SAP hat den JCo als flexible Technologie für den Zugriff auf SAP Systeme entwickelt.