InfoServ Logo
IBM Business Partner

InfoServ Signature Informationen

  • Mini PräsentationMini Präsentation
  • ProduktbroschüreProduktbroschüre
  • Release NotesRelease Notes
  • Demo VersionDemo Version
  • ProduktanfrageProduktanfrage
  • Videos und WorkshopsVideos und Workshops

InfoServ Signature News

03.11.2017Neue Release InfoServ Signature 1604
Verbesserte Handling beim Einfügen einer Signatur (z.B. bei Antworten und Weiterleitungen)
07.04.2017Neue Release InfoServ Signature 1603
Verbesserte Verarbeitung von Mail-in Datenbanken und eigener Absenderadresse
14.01.2016Neue Release InfoServ Signature 1602
Die InfoServ Signature 6 ist ab sofort mit neuen Funktionen im Bereich MIME verfügbar.
25.09.2014Neue Release InfoServ Signature 1600
Die InfoServ Signature 6 ist ab sofort mit mehreren neuen Funktionen verfügbar.
Logo InfoServ Signature

Serversignatur automatisch an E-Mail-Nachrichten anhängen

Die neue Serverkomponente ermöglicht die Anbindung mobiler Endgeräte

Der zunehmende Einsatz mobiler Endgeräte von Mitarbeitern in Unternehmen erfordert in der E-Mail-Kommunikation mittlerweile weit mehr als eine einfache Unterschrift unter dem Text einer E-Mail-Nachricht. Um einem einheitlichen Erscheinungsbild eines Unternehmens zu entsprechen, ist es wichtig, auch in der Mobilanwendung repräsentativ zu sein und E-Mail-Signaturen in Nachrichten einzubinden. Mit der neuen Serverkomponente der InfoServ Signature wird eine E-Mail-Nachricht auf dem Server automatisch um eine allgemeine oder personalisierte E-Mail-Signatur ergänzt. Über den neuen InfoServ Signature Catalog werden personenbezogene RichText- und Text-Signaturen abgegriffen und an die versendeten E-Mails angehängt. Die Serverkomponente ist derzeit nur für Windows verfügbar.

  • Zentrale Konfiguration der Signaturen in einer IBM Notes Datenbank
  • Einbindung von Platzhaltern und Textbausteinen
  • Flexible Auswahl der Anwender über Selektion bzw. Berechnung
  • Zeitplangesteuerte Verteilung der Signaturen
  • Unterschiedliche Signaturen für Benutzergruppen
  • Marketingtexte können zeitgesteuert eingebunden werden.
  • Keine Anpassungen am Domino Directory und Mail-Datenbanken notwendig
  • Umfangreiche Protokollfunktionen
  • Einfachste Konfiguration
  • Sicherheitskonzept zum Einsatz auch in Personal und Marketingabteilungen